Traumstart: Saisonbeginn der Surf Crew in Heidkate

Geniale Bedingungen für die Surf Crew! Am Pfingswochenende startete der Surf-Club in Heidkate bei Sonnenschein und leichtem Wind in die neue Saison.

Die Sonne schien warm von wolkenlosen Himmel, der milde Ostwind wehte mit 3 Windstärken über die Buhnen am Strand von Heidkate. Sechs Kinder und Jugendliche hatten sich an diesem Morgen um Surflehrer Torben versammelt, um sich Wende und Halse wieder ins Gedächtnis rufen zu lassen. Sie alle waren bereits im vergangenen Jahr mit von der Partie gewesen und zählen zu den Könnern des Clubs.

An ihrem ersten Tag brauchten Zoe, Meno, Mares, Leif, Pelle und Nils gar nicht so tief in ihrer Erinnerungskiste kramen – alle Manöver gingen problemlos vom Kopf über die Hände und Füße in Brett und Gabelbaum über. Eins ist klar: Ab nächstem Wochenende kann Torben mit den Tricks sowie Beach- und Wasserstart anfangen.

Im vergangenen Mai war die Surf Crew mit sechs Kindern gestartet; im Laufe des Sommers war der Club, der sich am Wochenende an der Station der Sufpirates in Heidkate trifft, auf’s Doppelte angewachsen. Zwölf Kinder und Jugendliche zwischen acht bis 14 Jahren standen am Ende der Saison auf der Liste.

In diesem Jahr ist zu den zwei Kindergruppen noch eine Erwachsenengruppe hinzugekommen. Damit setzt die Surf Crew ihre Erfolgsgeschichte fort. Alle Surfer freuen sich auf eine tolle Saison und hoffen auf perfekte Wind- und Wetterbedingungen.

Wer Interesse hat mitzumachen, kann sich hier anmelden.

Über Anne_Kueste 128 Artikel
Moin. Ich heiße Ann-Christin Wimber, bin Freie Journalistin, Autorin und Bloggerin. Ich schreibe seit 15 Jahren für zahlreiche Fach- und Publikumszeitschriften, betreibe das Internetportal europas-kuesten.de und habe bis dato zwei Bücher verfasst. Natürlich beschäftigen sich diese mit dem Meer im weitesten Sinne ("Meerglas - suchen, finden, bestimmen" (2014); "Familienerlebnisführer für die Probstei und das Umland" (2017)). Mit dem Blog "Mein Meer" will ich das teilen, was mir am Herzen und meiner Seele am nächsten liegt - das Meer mit allen seinen Facetten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*