Handwerk erleben: Beim Glasbläser in Binz Kugeln blasen

In der Glasbläserei Blutberg können Kinder Kugeln selbst blasen. (Foto: A. Wimber)

Es ist warm – und das liegt nicht daran, dass Sommer ist. Mitten im Untergeschoss der wunderschönen, weißen Villa im Stil der Bäderarchitektur steht ein Brennofen. Es riecht nach Hitze und sandigem Kalkstein. Durch die halmoffene Tür des Brennofens sehe ich das Feuer lodern. Es muss sehr heiß sein, denn die Flammen sind eher weiß als gelb und rot. Vor dem Ofen steht Andre Blumberg. Es ist der Glasbläser, der vor einigen Jahren hier das traditionelle Handwerk des Glasblasens öffentlich gemacht hat. Um ihn herum stehen Gästen voll Glassplitter, im Hintergrund lagern dicke Stangen aus Glas, die auf ihre Verarbeitung warten. Die Glasbläserpfeifen ruhen vor dem Ofen.

Hinter einen Absperrung sitzen Kinder und Erwachsene auf weißen Bänken und schauen dem Meister beim Arbeiten zu. Den glutrote Ball, den Blumberg gerade an seiner langen Pfeife aus dem Ofen holt, formt er mit Hilfe von hölzernen und metallenen Formen. Ab und zu pustet er durch das Rohr. Sein Kunstobjekt nimmt Gestalt an.

Andre Blumberg betreibt eine Glasbläserwerkstatt in Binz und zeigt seine Kunst den Besuchern.

Einige Kinder wollen selbst eine Glaskugel blasen. Das ist das Highlight in diesem Haus – sie kostet 18 Euro und die Farbe kann sich jeder selbst aussuchen. Blutberg dreht die Stange mit dem Glasklumpen am Ende, form kurz eine Kugel, dann darf der Junge mit dem orangen Polohemd pusten, während sich die Stange weiter dreht. Kurz ein paar formende Handgriffe, noch einmal Pisten, bitte. Fertig. Jetzt legt Blutberg die noch warme Kugel auf ein vorbereitetes Bett, trennt sie vorsichtig von der Pfeife und setzt noch einen gläsernen Zipfel als Aufhängung dran. Morgen ist die Kugel so weit abgekühlt, dass sie abgeholt und als einmalige Urlaubserinnerung mitgenommen werden kann.

Glaskugeln blasen: ein Kinderspiel!

In der Saison kannst du von montags bis sonntags von 11- 16 Uhr Kugeln blasen; in der Nebensaison: Montag bis Samstag von 11- 16 Uhr ( Sonntags geschlossen). Am Besten vorher anrufen, wie voll es heute ist. https://www.blumberg-glas.de/unternehmen-1/ostseebad-binz-kugel-blasen/

Über Anne_Kueste 128 Artikel
Moin. Ich heiße Ann-Christin Wimber, bin Freie Journalistin, Autorin und Bloggerin. Ich schreibe seit 15 Jahren für zahlreiche Fach- und Publikumszeitschriften, betreibe das Internetportal europas-kuesten.de und habe bis dato zwei Bücher verfasst. Natürlich beschäftigen sich diese mit dem Meer im weitesten Sinne ("Meerglas - suchen, finden, bestimmen" (2014); "Familienerlebnisführer für die Probstei und das Umland" (2017)). Mit dem Blog "Mein Meer" will ich das teilen, was mir am Herzen und meiner Seele am nächsten liegt - das Meer mit allen seinen Facetten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*